Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem ich ihn überprüft habe.
Ich behalte mir vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
Inára aus Ausserberg schrieb am 30. Juni 2019:
Hi, Bernd!
Du hast eine super Website gemacht, alles so wahr und klar.. mit schönen Bilder in hoher Qualität.
Ich hoffe, bist Du nicht geschmolzen heute und wir sehen uns morgen wieder.
Inàra
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Viktoria Pareik aus Basel schrieb am 29. Juli 2018:
Are you ready to fly?
Ein Sounderlebnis, welches all die Sinne beflügelt.
Deine Liebslingskomposition, Deine Lieblingsband, Dein Lieblingsstück...unplugged im Wohnzimmer. Wofür noch ein live Konzert?
Das waren meine ersten Gedanken als die ersten Klänge aus Deiner Anlage ertönten...
Welch ein Genuss...
Danke dafür!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Klaus Trottmann aus Stäfa schrieb am 22. Mai 2018:
Lieber Bernd
Vielen Dank für Deine Gastfreundschaft, das Essen, den Rundgang in Deinem Brig, Deinem Zuhause und den Gesprächen. Zu der Musikanlage haben sich andere Gäste in Deinem Gästebuch treffend geäussert. Für mich war es ein unvergleichlicher Musikgenuss, ein "Live"-Konzert, bei dem einem die Musikerinnen und Musiker und ihre Instrumente durchdringen. Nachhaltig und interessant waren die verschiedenen Gesprächsbereiche, über die wir uns unterhalten haben. Einer bleibt bei mir vor verschiedenen andern haften und beschäftigt mich weiter: Medikamentenpreise. Ein Medikament, das in einem Jahr mehr als eine halbe Million CHF kostet. Wer erhält es? Im Moment streiten sich Swissmedic mit dem Hersteller über den Preis. Wir wechselten dann die Themen. Was mich weiter beschäftigt: Die Menschheit wird skrupellos eingeteilt: Wer sich ein Medikament leisten kann, der erhält es, die andern gehen leer aus. Ja, Dein Brig-Glis hat mir gefallen und interessiert mich. Der Ort, der sich über Jahrhunderte durch den Handel und den Tourismus entwickelt und geformt hat, da sind noch viele Gespräche und Besuche offen. Ich wünsche Dir alles Gute! Klaus Trottmann, Stäfa
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Yann und Simone Stucky schrieb am 10. April 2018:
Lieber Bernd
Yann und ich sind immer noch ganz "geflasht" von deiner musikalischen Vorführung, welche wir letzten Samstag bei dir geniessen durften. Die Musik aus deiner unglaublich genialen Anlage hat uns stark berührt. Wir konnten uns zurücklehnen und dieses High­light mit Leib und Seele geniessen. Die Musik bei uns zu Hause wird niemals wieder dieselbe sein ;-)
Vielen Dank für diese schöne musikalische Reise.
Liebe Grüsse von nebenan, Yann und Simone
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Daniel Seiler schrieb am 1. März 2018:
Le concert de Nanterre zu einem Glas Barolo... Viel Vergnügen Bernd, und auf bald. Liebe Grüess. Dani
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Cerasuolo Nunzio aus Olten schrieb am 27. September 2017:
Hör da mal rein
Hallo Bernd, du hast einen guten Geschmack was Musik betrifft. Ich bin auch schon mittlerweile 57 und seit ich denken kann, höre und sammle ich Musik. Ohne könnte ich schon gar nicht leben.
Da du einen guten Geschmack hast, könnte dir diesen Interpret auch gefallen:
Interpret – Dhafer Youssef
Album – Birds Requiem
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Thomas S. aus Cham, ZG schrieb am 6. September 2017:
Lieber Bernd, Hut ab !
Mir ist weltweit keine Seite bekannt, die es an Design, Struktur und Content mit deiner Homepage aufnehmen kann ! Ich bin auch auf vielen Messen und vom Highend Virus infiziert, im Nachhinein ohne Dich persönlich zu kennen sind wir uns garantiert schon über den Weg gelaufen. Ich wünsche mir, dass Du genauso weitermachst und Deine Homepage noch weiter ausbaust, insbesondere auch die Musikempfehlungen und die. Filme zu einzelnen Herstellern oder Messen..

Ich würde mich jedenfalls freuen ! Bis bald einmal in irgend einem Hoerraum auf einer Messe. Nachdem ich jetzt weiss , wer hinter dem Mann im Rollstuhl steckt werd ich dich definitiv beim nächsten mal ansprechen !

Gruss
Thomas
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Angelina C. schrieb am 14. Mai 2017:
Hi Bernd :)
Ich finde deine Webseite toll! Die Seite reflektiert deine Persönlichkeit: stilvoll, schnörkellos und gut strukturiert. Dein Hang zur Perfektion scheint durch :)
Ich weiss noch, wie beeindruckt ich war, als du mir deine Hifi Anlage vorgeführt hast. Ich hatte bis dahin wenig mit High End Hifi Anlagen zu tun und war deshalb um so überraschter, wie echt und "greifbar" sich Musik anfühlt, wenn sie auf einer hochwertigen Anlage wiedergegeben wird.
Auf deiner Seite gefällt mir auch, dass du dein Handicap thematisiert - schliesslich prägt es deinen Alltag, auch wenn du dich dadurch nicht einschränken lässt.
Liebe Grüsse von Angelina :)
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Damian Eyholzer schrieb am 24. November 2016:
Wenn man in einer toll eingerichteten Wohnung, auf einem bequemen Stuhl sitzt und obwohl keine Musiker zugegen sind, sich plötzlich in einem live Konzert der ersten Klasse wiederfindet, ist man bei Bernd im Wohnzimmer gelandet!!!
Lieber Bernd!
Ja, ja! Deine Anlage ist einfach ganz wunderbar und nicht in Worte zu fassen! Sie ist einfach so ehrlich und bringt uns unsere heiss geliebte Musik von den Ohren ins Herz und von dort dann in den ganzen Körper! Genial!
Die Optik ist pure Magie und lässt unserer Augen strahlen, die Technik dahinter verstehen nur Eingeweihte, der Klang ist wunderbar und ergreifend; die Musik wird zum Fest der Sinne! Genial!
Ich danke dir herzlichst für den tollen Abend. Immer wieder gerne ;)

Damian
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Wittwer Frank schrieb am 20. Juli 2016:
Wow! Echt ein Paradies für Technikliebhaber wie mich! Macht echt Spass hier! Viele Grüße
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Rolf Sigrist aus Weggis schrieb am 25. Mai 2016:
Einfach überwältigend schön
Lieber Bernd
Ein Monumentales Werk Deine wunderbare Seite.
Ganz herzlichen Dank!
Mit allergrösstem Interesse habe ich Deine Musik Empfehlungen gelesen und mir ziemlich viele notiert. Da sind einige ganz grosse Schätze dabei die ich noch nicht kenne und ich freue mich schon jetzt die demnächst zu hören.
Als eingefleischter "Highender" war ich schon auf sehr vielen Seiten zu Besuch und möchte Dir von ganzem Herzen für Deinen grossartigen Beitrag zum Thema High-End danken.

Liebe Grüsse - Rolf
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Leon Suter aus Koppigen und Bürchen schrieb am 1. April 2016:
Gratulation
Lieber Bernd
Ich gratuliere Dir ganz herzlich zu der sehr informativen und gut strukturierten Homepage. Noch selten bin ich so lange auf einer Webseite verweilt.Ich teile mit Dir die Leidenschaft an der Musik. Ich erlaube mir Dir eine Künstlerin mit einer gigantischen Stimme vorzuschlagen: Eva Cassidy ein reinhören in ihre Musik lohnt sich sehr. Beste Grüsse mit dem Nietzsche Satz "ein leben ohne Musik ist ein Irrtum" Leon Suter
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Joel Salzmann aus Mörel schrieb am 26. November 2015:
Lieber Bernd

Seit meinem Besuch bei dir sind zwar schon ein paar Tage vergangen, trotzdem will ich es nicht unterlassen, hier ein paar Worte darüber zu verlieren.

Ich muss zugeben, dass ich mich im Bereiche des Hifi überhaupt nicht auskenne. Mehrmals dachte ich mir während deiner Vorstellung der Anlage, woher zum Geier man sowas wissen kann. Ich war begeistert von den Einzelheiten und den vielen Details deiner Anlage, auch wenn bei mir in Bezug auf den Nutzen der "Ebenholzringe" an den Wänden - waren es Ebenholzringe? Gibt es sowas? Halt eben die Holzrundellen an der Wand - ein paar Fragezeichen im Kopf herumschwirren... Manche Praktiken und Technologien sind wohl älter als ich und daher war es für mich umso faszinierender mal die "Musik von früher" zu hören. Ich durfte auch in die Charts von heute via deiner Anlage ein wenig reinhören - Unglaublich - auch als Laie lässt sich mühelos erkennen, dass das andere Musik ist. Und damit meine ich nicht die Texte oder die Melody, nein, das Hören.

Nun, ich bedanke mich recht herzlich für deine Gastfreundschaft und die Präsentation den Anlage. Ich habe viele Eindrücke mitgenommen und freue mich schon auf die EM - Hifi Sound, ein Beamer und Fussball - eine spezielle Kombination aber gefällt mir.

Grüsse
Joel
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Erich Heynen aus Brig schrieb am 17. November 2015:
Mein lieber Bernd

Soviel vorweg: Es war schlicht beeindruckend.

Man kann ja alles auf die Spitze treiben. Jawoll - das kann man; und wie!

Fischen zum Beispiel. Warum auch nicht Fischen?
Also Fischen: Die königlichste Art des Fischens ist wohl zweifelsohne das Fliegenfischen; mit der Trockenfliege - versteht sich.

Die richtigen Fliegen-Fischer binden sich natürlich die Fliegen selber - klar, doch!

Die richtig tollen Fliegenfischer, also die züchten sich die Hähne selber, um sich die Fliegen selber zu binden - Ehrensache!

Und die ganz tollen unter den tollen Fliegenfischern: Die pflanzen den Weizen selber an, um die Hähne zu füttern, um sich die Fliegen selber zu binden...

Also Bernd, du bist ja kein Fischer - zumindest weiss ich nichts davon. Aber du hast es mit dem Musikhören in etwa so. Ich habe erst einmal so ähnlich Musik hören dürfen: In einem Modehaus in Brig - kennst du, gell?

Natürlich wusste ich dass du da irgend etwas mit "Röhren treibst"

Aber schön der Reihe nach:

Zuerst mal ist deine Anlage schlicht wunderschön anzusehen. Röhren-Heizkörpern gleich - mit silbernen Thermoskrügen im Hintergrund; (du willst ja nicht annehmen, dass ich mir auch nur ein einziges Fremdwort habe merken können - )

Ein Plattenspieler wie aus Star Wars - ein Spulentonband - doch, das gibt es noch - und was für eines, dann die verschiedenen Komponenten unterschiedlicher Marken und doch - in einem aufgeräumten, einheitlichen, schnörkellosen Design (OK, die Italiener mögens halt schon etwas mit Latex oder zumindest mit Leder bespannt)

... und über allem ein Surren, das man kennt, wenn man unter Hochspannungsleitungen durchspaziert.

Aber du hast mich ja zum Hören eingeladen....

Tschaikowskys 1812 Ouvertüre hat mich umgehauen, das legendäre Take Five hat definitiv mehr Noten, als ich gedacht habe - und Percussionisten sind eben doch mehr als nur einfach Trommler... zumindest über deine MIRAGINATION gehorcht

Als du dann noch den Gottschalk - nicht der mit den Locken - nein, der Jazzer ab Originalpressung abgespult hast - also dann habe ich dann sofort den Rest des Johannisberg hinter die Binde gekippt.

Man muss nicht viel von Architektur verstehen, um sich in guter Architektur wohl zu fühlen - und man muss nicht viel von Röhren und Verstärkern verstehen um gut komponierte Töne so perfekt wahrzunehmen wie über deine "Thermoskannen"

Ich danke dir aufrichtig für die Einladung, für die Gastfreundschaft. Ich bin nachhaltig beeindruckt

OK; das mit dem Ebenholz-Senklot und den "Rondellen" in ebensolchem Material an den Wänden, Ebenholz - gefällt in der dritten Vollmondnacht der vierten Dekade des letzten Jahrtausends von menstruierenden Jungfrauen-Ebenholzfällerinnen - das habe ich noch nicht so richtig verstanden - aber dafür darf ich doch sicher noch ein zweites mal vorbeihören; Oder?

Auf jeden Fall: Lieber Bernd - herzlichen Dank

Erich
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Abhijit Bossotto aus naters schrieb am 7. November 2015:
Wie immer faszinierend...
Mein lieber Freund,

wir kennen uns nun schon seit über 10 Jahren. In diesen Jahren hast du dich nicht nur zu einem guten Freund (den ich manchmal sträflich vernachlässige :-/ ) entwickelt, sondern auch zu einem Liebhaber schöner Dinge...
Deine Anlage kenne ich schon seit ihren Anfängen und ich bin immer wieder erstaunt, was sie vermag und wie sie die Herzen berühren kann. Musik ist halt doch grenzenlos.
Danke dafür!
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Dario Seiler aus Brig schrieb am 22. März 2015:
Lieber Bernd

Es war mir eine Freude bei dir Gast zu sein. Das Eintauchen in deine ganz persönliche Klangwelt war ein besonderes Erlebnis und hat mich tief demütig gemacht. Ich habe grossen Respekt für deine kompromisslose Art genau das auf die Spitze zu treiben, was du am meisten magst. Die Leidenschaft zur Musik und Technik.

Ich durfte bei dir einige Leckerbissen geniessen. Unter anderem Songs die ich bereits kenne und mir ans Herz gewachsen sind. Du hast mir aber auch Neues gezeigt. So geht mir NARDIS von Patricia Barber nicht mehr aus dem Kopf. Herzlichen Dank dafür.

Ich freue mich darauf, deinen Bilderwunsch bei dir umzusetzen und damit meinen kleinen Beitrag zu deiner neuen Wohnung beizutragen.

Lieber Gruss & bis bald.
Dario
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Eric Stalder aus Oberwangen schrieb am 18. Februar 2015:
Lieber Bernd

Während deinem Aufenthalt im Spital Balgrist in Zürich hast du mir viel über deine neue Wohnung sowie über deine Musikanlage erzählt, was meine Neugierde weckte.
Der Weg von Oberwangen bei Bern nach Brig-Glis am 7.2.2015 hat sich für mich doppelt gelohnt, trotz der fehlenden Sonne. Einerseits konnte ich deine schöne neue Wohnung, die und du auch zum Teil selber mitgestaltet hast, bestaunen. Andererseits genoss ich deine kompetente Präsentaion deiner aussergewöhlichen Musikanlage. Die abgespielten Musikstücke haben mich durch ihre Klarheit beeindruckt. Die Musikinstrumente sowie der Gesang kommen in jeder Lautstärke einzeln rüber, als wie das Stück live vor einem gespielt würde. Man kann stundenlang zuhören. Es fiel mir schwer, den Heimweg anzutreten. Ich komme bestimmt wieder, versprochen!

Merci für den schönen Tag

Eric
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Philipp Berchtold schrieb am 16. Februar 2015:
Gamba ist zurück!
Ich war ja schon einmal in deinem kleinen Zimmer in Niedergesteln und konnte in den Genuss der Musik kommen. Damals war ich schon begeistert. Begeistert von deinen Fachkenntnissen und der einmaligen Musikanlage.

Jetzt aber hat deine Anlage Platz, sich auszubreiten. Die Musik atmet und wird zum einmaligen Erlebnis. ich setze mich in den Eames Stuhl und schliesse die Augen. Als Höhepunkt läuft Rossini, dirigiert von Gamba. Für einen kurzen Moment bin ich mir sicher: Gamba ist zurück aus dem Ruhestand, hat Brig einen Besuch abgestattet und spielt mit einem seiner Orchester in deinem Wohnzimmer. Herrlich.

Danke Bernd
Philipp
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Alexander Schwestermann schrieb am 18. Januar 2015:
Ciao Bernd

Ich möchte mich für Deine Einladung am 16.01.2015 in Dein neues zu Hause bedanken.
Seit 10 Jahren arbeiten wir nun schon in der gleichen Firma und nun konnte ich endlich Live Deine Anlage bestaunen.

Ich fand faszinierend mit welcher Begeisterung und Wissen Du mir Deine Anlage erklärt hast. Es hat mich überzeugt und begeistert ein paar klassische Lieder zu hören.
Das nächste Mal nehme ich aber meine Geige mit, da ich am liebsten mitgespielt hätte :-)
Danke für den schönen Abend
und liebe Grüsse
Alex
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Fabi Zumoberhaus schrieb am 20. Dezember 2014:
Hallo Bernd,

nochmals vielen Dank für deine Einladung zur Besichtigung deiner Anlage.
Was man sonst nur noch in älteren Filmen sieht, kann man mit dir noch live bestaunen und geniessen.
Diese ganze Technik mal hautnah zu hören und sehen hat wirklich Spass gemacht und ist sehr zu empfehlen

Merci und Grüess
Fabi
... Diese Metabox ein-/ausblenden.

ÜBER HIFIBERND

Ich bin ein Rollstuhlfahrer, der sein Geld in der IT verdient. Alles was mit gutem Klang zu tun hat, interessiert mich. Für schöne und stilvolle Dinge habe ich eine Schwäche – vor allem für Uhren. Und auch ansonsten geniesse ich mein Leben in (zu) vollen Zügen.

FOLGE HIFIBERND

SCHREIBE HIFIBERND

Du erreichst mich unter info@hifibernd.ch.