die geschichte von hifibernd.ch

der anfang ende 2006

Im Dezember 2006 ging die Homepage bernd-zumoberhaus.ch nach einer längeren Pause komplett überarbeitet wieder online. Zu diesem Zeitpunkt war auch erstmals der Bereich "High End HiFi" integriert: Es gab bereits Grundlageninfos, Youtube-Filme, einige Herstellerporträts, Links, erste Themen zu verschiedenen Technologien sowie audiophile Alben-Empfehlungen.

die ersten messeberichte und steigende besucherzahlen ab 2007

Nach dem Besuch der High End folgte im Mai 2007 der erste Messebericht. Die Seite wurde fortan stetig ausgebaut. Weitere Messebesuche folgten und dementsprechend auch neue Messeberichte. Der Messebericht der High End 2009 wurde so umfangreich, dass er in vier Teile aufgeteilt werden musste. In jenem Jahr konnte die Website rund 14'000 Besucher verzeichnen. Der Bereich "High End Hifi" war zwischenzeitlich der absolute Schwerpunkt von bernd-zumoberhaus.ch geworden und so zeigte auch die Webstatistik bei den Suchwörtern einen klaren Fokus auf Begriffe rund um dieses Thema.

der umstieg aufs cms mitte 2010

Im 2010 wurde die Verwaltung der Website mit Scripts aufgrund der stetig wachsenden Inhalte über High End HiFi zu aufwendig. So konnte im Juli desselben Jahres der notwendige Umstieg auf das flexible und moderne Content-Management System FinishWeb vollzogen werden. Neue interessante Themen folgten und ab sofort gab es fast im Monatstakt audiophile Alben-Empfehlungen. Dank dem CMS konnten verschiedene SEO-Massnahmen umgesetzt werden, welche zusammen mit den regelmässig aktualisierten Inhalten zu deutlich besseren Platzierungen in den Suchmaschinen und somit zu rund 23'000 Besuchern im Jahr 2010 führten. Ein Besucherzuwachs von stolzen 60% gegenüber dem Vorjahr!

2011 - das jahr des durchbruchs

Die High End Messe in München feierte im Mai 2011 ihr 30jähriges Jubiläum - der fünfteilige Messeberichte auf bernd-zumoberhaus.ch sorgte für einen grossen Besucherandrang auf der Website. Viel positives Feedback sowohl von Ausstellern als auch privaten Besuchern der Messe zeigten, dass ich mit meiner Philosophie auf dem richtigen Weg war: Die Website bernd-zumoberhaus.ch wurde zu einer festen Grösse unter den privaten deutschsprachigen Websites rund um High End HiFi.

Um diesem Umstand noch mehr Rechnung zu tragen, gingen im August jenen Jahres alle Inhalte des Bereichs "High End HiFi" von bernd-zumoberhaus.ch unter dem neuen und aussagekräftigen Namen hifibernd.ch ins weltweite Netz. Im November folgte ein Ausbau der Startseite hifibernd.ch mit der direkten Integration aller entsprechenden Themenbereiche. So fanden im 2011 sage und schreibe über 39'000 Besucher den Weg auf die Websites bernd-zumoberhaus.ch und hifibernd.ch - ein Besucherzuwachs von fast 70% gegenüber dem Vorjahr!

anhaltender erfolg und fokus aufs wesentliche im 2012 und auch in zukunft

Ohne exzellente Aufnahmetechnik gibt's keine audiophile Musik und so wurden im 2012 erstmals in einem Bericht Aufnahmeöglichkeiten auf High End Niveau im Vergleich zwischen Tonband und Digital-Recording erörtert. Die High End Swiss 2012 durfte ich zum ersten Mal mit einer offiziellen Presse-Akkreditierung besuchen. Der wierderum umfangreiche Messebericht bescherte hifibernd.ch im Oktober und November rund 15'000 Besucher.

Mit über 69'000 Besucher im Jahr 2012 konnte hifibernd.ch einen erneuten Besucherzuwachs von über 76% gegenüber dem Vorjahr verzeichnen.

Ende 2012 wurde hifibernd.ch aus der Homepage bernd-zumoberhaus.ch gelöst und besteht seit dem ersten Januar 2013 als eigenständige Website. Die audiophilen Empfehlungen wurden ebenfalls direkt in die neue Website integriert. Die optische Verwandtschaft zur Homepage bernd-zumoberhaus.ch blieb indes bestehen, da hifibernd.ch nach wie vor eine rein private Website rund um eine der schönsten Leidenschaften der Welt ist.

responsive re-design im juli 2016

Nach dem das vorige Design inzwischen nicht mehr zeitgemäss war, drängte sich seit längerem eine Re-Design auf. Nach einer kleinen Update-Pause von ein paar Monaten - aufgrund Zeitmangel - ist die Website nun seit Juli 2016 mit einem komplett neuen und modernen responsive Design online.